Heilpraktikerin Yapca Witten

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Ohrakupunktur

Ohrakupunktur

E-Mail Drucken PDF

Durch die Forschungsarbeiten des französischen Arztes Dr. Paul Nogier wurden Reflexzonen am Ohr festgestellt,
die einen Bezug zu den verschiedenen Körpergeweben und Organen haben.

Die Projektion der Organe, der WS und der Körperabschnitte im Ohr entspricht etwa der Schädellage des fetus im Uterus.
So repräsentiert das Ohrläppchen den Kopfbereich , durch die hier gelegenen Reflexpunkte für Augen, Zähne , Kiefer usw.
kann man die jeweiligen Beschwerden behandeln.

Die Ohrakupunktur ist nicht allein durch Ihre guten Erfolge bei der Behandlung von Suchterkrankungen, wie z.B. Rauchen
sehr bekannt. Sondern auch bei starken Schmerzzuständen hat diese Technik wirksamkeit gezeigt.

Die Ohrakupunktur kann als eigenständige Behandlungsmethode angewandt werden,
wird jedoch auch häufig als Ergänzung zu Körperakupuntkur eingesetzt.

Ohrmuschelmassage

Technik für die eigene Durchführung: Ohrmuschel mit Daumen und Zeigefinger 1-2-mal
am Tag einige Minuten lang massieren. Dabei den Daumen hinter die Ohrmuschel legen und mit
der Zeigefingerspitze kreisende, leicht massierende Bewegungen ausführen.

Wirkung: Die Ohrmassage wirkt harmonisierend, entspannend, stärkend und belebend auf den Gesamtorganismus.
Vor allem als Therapie unterstützende Maßnahme bei Schlaf- und Konzentrationsstörungen.

 

Newsletter

Routenplaner

Fatma Yapca Heilpraktikerin
Wittener Str. 58
58456 Witten
Das Modul ZIT!Google® Routenplaner wurde erstellt von Ziegert IT und wird gesponsert vom Hotel Brunner.

© 2010 - Fatma Yapca